reisen
created June 2007
Death Valley, November 2006
Salt Creek


Wieder sind eigentlich vom Felix mehr Bilder entstanden als von allem anderen. Aber fuer uns ist er ja auch ein kleines Naturwunder.


Also: "Long ago Death Valley was a lake with fish in it. As the lake dried up and salinity increased the fish evolved to cope. Now they are restricted to a short, salty creek which springs up out of the desert, flows for a few hundred yards, and then disappears back into the sand. The tiny pupfish have been known to survive in water temperatures of 112 Fahrenheit. And they can survive in water three times saltier than sea water."


Es war nicht einfach, Felix auf dem Boardwalk zu halten.

Schliesslich musste ich meine kleine Taschenlampe "opfern".

Und er laeuft und laeuft...

Ja also, wie gesagt, es geht hier um die Fische, die allerdings wohl auch erst so richtig im Fruehjahr auszumachen seien. Wir haben keine gesehen.




zurueck zur Reisehauptseite